Gebete                                                                                                    

___________________________________________________________________________________________________

Novene zur Mutter des Triumphes und Sieges

Diese Novene kann man zu jeder Zeit beten, besonders schön wäre es jedoch auf ihren Tag hin (26. Januar), beginnend am 17. Januar (Gedenktag des Hl. Mönchsvaters Antonius den Großen) bis zum 25. Januar (Festtag der Heimsuchung und Bekehrung des Hl. Apostel Paulus). Mit der Erwartung auf ein besonderes Eingreifen Gottes, wie ins Leben des Hl. Paulus, möge man diese Novene beten. Es empfiehlt sich diese Novene mit Fasten zu vertiefen. Das Nachfolgende bete man an neun aufeinander folgenden Tagen:

 

Durch Deine Schmerzen und Tränen bitten wir Dich in dieser Novene, unbefleckte Jungfrau Maria und Mutter des Triumphes und Sieges,

um alle heilsnötigen Gnaden für uns und alle jene, die Dir so lieb und teuer sind. Mutter des Triumphes und Sieges, Du Arche des Neuen Bundes,

Du Schatzkammer der Heiligsten Dreifaltigkeit: Voll Vertrauen bringen wir Dir heute: (jeweils die einzelnen Tage 1 - 9 einfügen)

 

am 1. Tag: alle Ungeborenen und Unterdrückten der

ganzen Welt...

am 2. Tag: alle Kinder und Jugendlichen der ganzen

Welt...

am 3. Tag: alle Eheleute und Familien der ganzen Welt...

am 4. Tag: alle Alleinstehenden und Verzweifelten der

ganzen Welt...

am 5. Tag: alle Ordensleute und Gemeinschaften der

ganzen Welt...

am 6. Tag: alle Priester und Bischöfe der ganzen Welt...

am 7. Tag: alle Regierenden der ganzen Welt...

am 8. Tag: alle Ungläubigen, Stolzen, Verstockten und

Irrenden der ganzen Welt...

am 9. Tag: alle Sterbenden der ganzen Welt...

 

und weihen sie Deinem Unbefleckten Herzen. Segne, regiere und schütze sie und gewähre uns jene Gnaden,

die wir erbitten... (persönliches Anliegen sagen). Besonders bitten wir Dich schenke uns den Sieg und Deinen Frieden.

Amen.

 

Litanei zur Mutter des Triumphes und Sieges

Diese Litanei beinhaltet Anrufungen an die Mutter Gottes mit jenen Titeln, die aus den Botschaften entnommen sind. 

Diese haben eine große Bedeutung, welche wir immer wieder verinnerlichen sollten.

 

Herr, erbarme dich unser.

Herr, erbarme dich unser.

Christus, erbarme dich unser.

Christus, erbarme dich unser.

Herr, erbarme dich unser.

Herr, erbarme dich unser.

Christus, höre uns.

Christus, erhöre uns.

Gott Vater im Himmel,

erbarme dich unser.

Gott Sohn, Erlöser der Welt,

erbarme dich unser.

Gott Heiliger Geist,

erbarme dich unser.

Heiligste Dreifaltigkeit, ein einziger Gott,

Erbarme dich unser.

 

Heilige Maria, Mutter Gottes,

bitte für uns. (Nach jeder Anrufung)

Du Mutter des Triumphes und Sieges

Du Mutter der Gnade

Du Mutter des Kreuzes

Du Mutter der Schmerzen

Du Mutter der Tränen

Du verlassene Mutter

Du Mutter der ganzen Welt

Du Mutter vom guten Rat

Du Mutter mit dem geöffneten Herzen

Du Mutter der Frohen Botschaft

Du Mutter des Advents

Du Mutter des Lichtes

Du reinste Mutter

Du meine Mutter

Du Tochter des Vaters

Du Stimme des Vaters

Du Mutter des Sohnes

Du Mutter des Hauptes des Mystischen Leibes

Du Kelch des Geistes

Du Magd des Herrn

Du Heiligtum des Herrn

Du unbefleckt Empfangene

Du Bringerin der Gnaden

Du Schlangenzertreterin

Du Zuflucht der Sünder der ganzen Welt

Du Arche des Neuen Bundes

Du Rettung der Sterbenden

Du unsere Siegerin

Du unsere Führerin

Du unsere Lehrerin

Du unsere Zuversicht auf das ewige Leben

Du unsere Zuversicht auf den Triumph

Du unsere Zuversicht auf die Rettung der Unterdrückten

Du unsere bleibende Freude

Du unsere Quelle

Du Tor des Paradieses

Du Paradies der Herzen

Du Zeichen das Gott uns aufgestellt hat

Du Zeichen das uns aufgestellt bleibt

Du Zeichen der Erlösung

Du Zeichen der Einheit

Du Zeichen der Hoffnung

Du Frau mit der Sonne bekleidet

Du Beginn des Heils

Du Rose ohne Dornen

Du Rose des Paradieses

Du Sitz der Weisheit

Du Wunder aller Wunder

Du Juwel der Geschichte der Menschheit

Du Ruhm Israels

Du größtes Geschenk der Barmherzigkeit Gottes

Du Schatzkammer der Heiligsten Dreifaltigkeit

Du Rosa Mystica

Du Licht des Lebens

Du Licht des Sieges

Du Stern der Neuevangelisation

Du Stern der Völker

Du Stern in der Finsternis

Du Stern der Orientierung

Königin der armen Seelen

Königin des Reiches Gottes

 

Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünden der Welt;

Verschone uns o Herr.

Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünden der Welt;

Erhöre uns o Herr.

Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünden der Welt;

Erbarme dich unser o Herr.

 

Lasset uns beten.

Ewiger Vater, in Deiner Allmacht und Güte, schenke uns den Triumph des unbefleckten Herzen Mariens in allen Herzen, aller Menschen, darum bitten wir Dich im Namen unseres Herrn Jesus Christus, der mit Dir lebt und herrscht von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.

 

 

 

Gebet zur Mutter des Triumphes und Sieges

 

Voller Vertrauen rufen wir zu dir, Königin des Himmels und der Erde:

Komm uns zu Hilfe in der gegenwärtigen Not!

Zerschmettere die List des Feindes und befreie uns von allen Angriffen

und Nachstellungen des Bösen. Halte fern von uns, was Gott missfällt.

Sende uns deine heiligen Engel zu Hilfe, damit sie uns mit ihrem Licht umgeben

und durch alle Finsternis führen. Sie mögen die Botschaft der Liebe in alle Herzen

bringen und die Schritte der Sünder zum Heile führen!

Breite deinen Mantel über uns und alle deine Kinder aus.

Schenke uns heute deinen Triumph und Sieg! Amen.

 

 

Jesus Du Guter Hirte

 

Gehe heute noch dem Verlorenen nach,

nimm Dich seiner an als sein Erlöser.

Befreie es aus den Dornen der Verführung,

der Trennung, der Macht des Bösen.

Heile die Wunden, die es erlitten hat.

 

Komme zu Hilfe den Deinen, die vom Sturm

entmutigt, vom Wolf bedroht oder von

bezahlten Hirten im Stich gelassen.

 

Gib uns ein hörendes Herz, das auf Deine Stimme

hört und lasse Deine Herde eine einzige werden,

im gemeinsamen Blick und Verstehen Deines Herzens.

 

Führe uns zum Ruheplatz am Wasser, in Deinem Reich

des Friedens, der Liebe und Gerechtigkeit,

 der Einheit und des Zusammenhalts.

 

Wir weihen uns Dir im Vertrauen auf Deine Güte.

Erbarme Dich unser Herr Jesus Christus.

 

                                                                                                Frank Möller 1.2012

 

 

Jesus - Litanei

 

Diese Litanei beinhaltet Anrufungen an Jesus mit jenen Titeln, die aus den Botschaften entnommen sind. 

Diese haben eine große Bedeutung, welche wir immer wieder verinnerlichen sollten.

 

Herr, erbarme dich unser.

Herr, erbarme dich unser.

Christus, erbarme dich unser.

Christus, erbarme dich unser.

Herr, erbarme dich unser.

Herr, erbarme dich unser.

Christus, höre uns.

Christus, erhöre uns.

Gott Vater im Himmel,

erbarme dich unser.

Gott Sohn, Erlöser der Welt,

erbarme dich unser.

Gott Heiliger Geist,

erbarme dich unser.

Heiligste Dreifaltigkeit, ein einziger Gott,

erbarme dich unser.

 

Jesus, Du Gottes Sohn,

erbarme dich unser. (Nach jeder Anrufung)

Jesus, Du unser König

Jesus, Du König der Offenbarung

Jesus, Du Auferstandener

Jesus, Du unser Heil

Jesus, Du Lebendiges Wasser

Jesus, Du Wohlbefinden unserer Seele

Jesus, Du Stärke im Kampf gegen das Böse

Jesus, Du Rat in Verlassenheit

Jesus, Du Zufriedenheit in jeder Not

Jesus, Du Zuversicht in der Bedrängnis

Jesus, Du Stärke der Schwachen

Jesus, Du Mut der Propheten

Jesus, Du Mut der Bekenner

Jesus, Du Zusammenhalt der Familien

Jesus, Du ewiger Herrscher

Jesus, Du Wahrheit

Jesus, Du Leben

Jesus, der uns voraus geht

Jesus, Du einziger Erlöser

Jesus, Du unser Friedensfürst

Jesus, Du Gehorsamer

Jesus, Du Freiwilliger der Liebe

Jesus, Du unser Licht

Jesus, Du unser Glück

Jesus, Du erster Sieger

Jesus, Du Fels an dem das Böse zerschellt

Jesus, Du gekreuzigte Liebe

Jesus, Du unser Brot

Jesus, Du unser Arzt

Jesus, Zuschlupf der Sünder

Jesus, Du rechtes Opfer

Du unser Jesus

 

Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünden der Welt;

Verschone uns o Herr.

Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünden der Welt;

Erhöre uns o Herr.

Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünden der Welt;

Erbarme dich unser o Herr.

 

Lasset uns beten: Allmächtiger ewiger Vater, du hast uns deinen lieben Sohn gesandt als Retter. Durch ihn bitten wir dich: Rette die Menschen aus ihrer Verstrickung mit dem Bösen und ihrer Anhänglichkeit an das Vergängliche und allem sündigen Tun. Führe uns auf dem Weg des Heiles zur ewigen Seligkeit. Amen.

 

 

 

Vertrauensakt zu Jesus
Ich glaube:
wenn ich leide, dann leidest Du mit mir;
wenn ich kämpfe, dann kämpfst Du mit mir;
wenn ich mich freue, dann freust Du Dich mit mir;
Jesus,
wohin ich auch gehe, Du gehst mit mir;
was ich auch tue, Du bleibst bei mir.
Jesus, ich liebe Dich!
Amen. (F.M.)

 

 

 

Morgengebet

Herr Jesus Christus,

im Schweigen dieses anbrechenden Morgens komme ich zu Dir 

und bitte Dich mit Demut und Vertrauen

um Deinen Frieden, Deine Weisheit, Deine Kraft.

Gib, dass ich heute die Welt betrachte mit Augen, die voller Liebe sind.

Lass mich begreifen, dass alle Herrlichkeit der Kirche aus Deinem Kreuz als dessen Quelle entspringt.

Lass mich meinen Nächsten als den Menschen empfangen,

den Du durch mich lieben willst. 

Schenke mir die Bereitschaft, ihm mit Hingabe zu dienen und alles Gute, 

das Du in ihn hineingelegt hast, zu entfalten.

Meine Worte sollen Sanftmut ausstrahlen und mein ganzes Verhalten soll Frieden stiften. 

Nur jene Gedanken, die Segen verbreiten, sollen in meinem Geiste haften bleiben. 

Verschließe meine  Ohren vor jedem übelwollenden Wort und jeder böswilligen Kritik. 

Möge meine Zunge nur dazu dienen, das Gute hervorzuheben. 

Vor allem bewirke, o Herr, dass ich so voller Frohmut und Wohlwollen bin, 

dass alle, die mir begegnen, sowohl Deine Gegenwart als auch Deine Liebe spüren. 

Bekleide mich mit dem Glanz Deiner Güte und Deiner Schönheit, 

damit ich Dich im Verlaufe dieses Tages offenbare. Amen.

(Mirjam v. Abellin)

 

 

Gebet zum Schutzengel

Mein heiliger Engel, ich grüß dich in der Morgenfrühe dieses neuen Tages 

und danke dir für deinen Schutz während dieser Nacht.

Du hast mich zu einem neuen Tag geweckt, der ganz Gott gehören soll. 

Sei wie bisher auch heute mein treuer Beschützer. 

Nimm meine Hände, ich überlasse mich ganz deiner Leitung. 

Warne mich, wenn ich in Gefahr bin, einen Fehltritt zu tun. 

Zeige mir, was ich Gutes tun kann. 

Hilf mir, besonders diesen Fehler ..., diese Sünde..., zu meiden, jene Tugend ... zu üben. 

Sei mir Freund und Tröster, wenn eine Widerwärtigkeit kommt, damit ich sie tapfer ertrage 

und sie mir und anderen zum Segen wird. 

In Gebet und Arbeit, in Freud und Leid sei mein Führer zu Gott. Amen.

 

 

 

 

Tränen – Rosenkranz

  (Sr. Amalia, Missionsorden vom gekreuzigten Jesus, Campina, Brasilien, mit bischöflicher Approbation)

 

Eingangsgebet:

Gekreuzigter Jesus! Zu deinen Füßen niedergeworfen, opfern wir dir auf die Tränen jener, die dich mit inniger, teilnehmender Liebe auf deinem so leidensvollen Kreuzweg begleitet hat. Gib, o guter Meister, dass wir die Lehren beherzigen, die uns die Tränen deiner heiligen Mutter geben, damit wir deinen Heiligen Willen auf Erden so erfüllen, dass wir gewürdigt werden, dich im Himmel die ganze Ewigkeit hindurch zu loben und zu preisen.

 

Bei den großen Perlen je 1 mal:

O Jesus, schaue auf die Tränen jener, die dich auf Erden am meisten geliebt und dich am innigsten liebt im Himmel.

 

Bei den kleinen Perlen je 7 mal:

O Jesus, erhöre unsere Bitten, um der Tränen deiner heiligsten Mutter willen.

 

Man betet dies 7 Gesätzchen lang ohne Vaterunser und Ave Maria. Am Schluss betet man 3 mal:

O Jesus, schaue auf die Tränen jener, die dich auf Erden am meisten geliebt und dich am innigsten liebt im Himmel.

 

Schlussgebet: O Maria, Mutter der Liebe, der Schmerzen und der Barmherzigkeit, wir bitten dich, vereinige deine Bitten mit den unsrigen, damit Jesus, dein göttlicher Sohn, an den wir uns wenden, im Namen deiner mütterlichen Tränen unser Flehen erhöre und uns mit den Gnaden, die wir erbitten, die Krone des ewigen Lebens gewähren möge. Amen.

 

 

 

Gebet zu Maria 
Maria, unsere Mutter,
hilf uns aus jeder geistigen und materiellen Not.
Hilf uns, die Gebote Gottes zu halten
und sensibel für die Weisungen unseres Gewissens
zu werden, sowie hellhörig für die Lehre deines Sohnes,
damit wir glücklich und frei werden, alles Böse besiegen
und zum Leben gelangen.
In unserer Schwachheit trage uns in deinem Herzen,
das uns so sehr liebt!
Führe uns täglich zu Jesus, deinem Sohn und hilf uns,
die täglichen Sorgen und Leiden durch die Liebe
zu verwandeln.
Amen. (F.M.)

 

 

 

Gebet
  Oh Jesus,
ich flüchte mich zu dir in meiner Bedrückung
und bitte dich meiner armen Seele Wohlbefinden zu schenken.
Oh Jesus,
im Kampf gegen das Böse drohe ich zu erliegen und die Hoffnung zu verlieren.
Lass das nicht zu, komm mir zu Hilfe und gib mir neue Kraft.
Oh Jesus,
die Welt hat mich verlassen und ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll,
welcher der bessere Weg ist.
Schenk mir deinen weisen und guten Rat.
Oh Jesus,
ich bin in Not. In allem was mir geschieht, lass mich vertrauen, dass du bei mir bist
und alles bedeutungsvoll machst.
Oh Jesus,
es ist so finster um mich, so vieles bedrängt mich.
Fülle mein Herz mit Zuversicht
Jesus, ich bin so schwach, du erweist an den Schwachen deine Stärke.
Ich bin mutlos, gib mir neuen Mut für dich einzustehen.
Amen.
 
 
 

 
 
 
 

Reue und Befreiungsgebet

 Herr Jesus Christus,

in Reue werfe ich mich dir zu Füssen,

und bitte dich, verzeihe mir und allen

Menschen die vielen Sünden!

Verzeihe uns Herr die Absicht des Todes und die Abtreibungen und befreie uns davon.

Verzeihe uns Herr den Hochmut und Stolz und befreie uns davon.

Verzeihe uns Herr den Hass und  die Rachsucht und befreie uns davon.

Verzeihe uns Herr das Fluchen und Verleumden und befreie uns davon.

Verzeihe uns Herr die Schamlosigkeit und Unzucht und befreie uns davon.

Verzeihe uns Herr die Lüge und Anmaßung und befreie uns davon.

Verzeihe uns Herr die Verunehrungen deines Namens und den Ungehorsam und befreie uns davon.

Verzeihe uns Herr die Sakrilegien und Missachtungen der Tränen der Mutter und befreie uns davon.

Verzeihe uns Herr die Ehebrüche und die Verletzung des Zölibats und befreie uns davon.

Verzeihe uns Herr den Neid und die Eifersucht und befreie uns davon.

Verzeihe uns Herr die Habsucht und den Geiz und befreie uns davon.

Verzeihe uns Herr die Götzendienste, Okkultismus und den Teufelskult und befreie uns davon.

Verzeihe uns Herr......................................................................

 

Befreie uns und heile uns, Herr, von: Ängsten, Traurigkeiten, Depressionen, Zweifeln, 

Schwermut, Groll, Minderwertigkeitsgefühlen, Neurosen, Psychosen, 

Epilepsie, von Süchten, Abhängigkeiten und Zwängen.....

Von ganzem Herzen nehme ich mir vor, mich

zu bessern und nicht wieder gegen dich und

das Leben zu sündigen! Hilf mir, Herr!

Ich widersage dem Satan und meinen schlechten Neigungen!

Mache einen neuen Menschen aus mir,

einen, der glaubt und liebt!

Schenke mir einen neuen Geist und Sinn.

Halte fern von mir, was mir schadet!

Erfülle mich mit deinem Heiligen Geist!

Reinige mich, erneuere mich, belebe mich!

Schenke mir die Kraft, das Böse zu überwinden

und das Gute zu tun. Ohne dich vermag der

Mensch nichts, Herr - du weißt es!

Wenn ich falle, dann richte mich wieder auf

und gib mir Mut und Hoffnung!

Gib mir dein Herz und ich gebe dir meines!

Ich vertraue auf dich, Herr! Ich liebe dich

und folge dir nach!

 
 
 

 

Gebet
  Herr, wir bitten dich, verzeihe uns,
wo wir nur uns gesehen und den anderen vergessen haben.
Verzeihe unseren Egoismus, die Gleichgültigkeit,
die Ab- und Auflehnung unserem Nächsten gegenüber, unsere Kälte und Hartherzigkeit,
die Verleumdungen und Verurteilungen.
Jesus, wir entscheiden uns heute neu für die Liebe und das Dienen.
Wir nehmen unseren Auftrag, den du uns gegeben hast an:
„Seid das Licht der Welt!“
Wir empfehlen dir jene, die trotz allem,
den Glauben und die Liebe nicht annehmen wollen oder noch nicht können.
O Gott, der du die Liebe bist, voll Mitleid und Erbarmen,
 reinige, heile und befreie uns, von allem,
welches deiner Liebe widerspricht.
  Amen.

 

 

Gebet
Liebe Mutter Maria,
ich nehme meine Zuflucht zu dir
und bitte dich, schaue meine Wunden an.
Dir halte ich sie hin
und bitte dich, du mögest sie verbinden.
Deinen Trost brauche ich und deine Liebe.
Lehre mich den rechten Umgang mit meinen Verletzungen,
führe mich aus jeder Finsternis meiner Seele
und Verfinsterung meines Geistes ins Licht Gottes.
Ich weihe mich dir, Königin des Lebens.
Heile mein Inneres
und vermittle mir
den Geist der Liebe und der Stärke.
So vermag ich zu verzeihen,
zu vergessen
und zu allen gut zu sein,
so wie Gott gut ist
und ich werde selbst zu
einem Werkzeug der Liebe.
Amen.

 

 

 

 

Immaculata – Rosenkranz

 

Dieser Rosenkranz stammt aus Marienfried

 

Durch deine unbefleckte Empfängnis, rette uns / unser Vaterland.

Durch deine unbefleckte Empfängnis, schütze uns / unser Vaterland.

Durch deine unbefleckte Empfängnis, leite uns / unser Vaterland.

Durch deine unbefleckte Empfängnis, heilige uns / unser Vaterland.

Durch deine unbefleckte Empfängnis, regiere uns / unser Vaterland.

 

 

 

(Rosenkränze aus Kunststoff mit Anleitung und Betrachtungsbildchen können bei uns auf Spendenbasis bezogen werden rufderliebe@web.de  )

 

Gebet um Erneuerung der Firmgnade

O Gott, Du willst, dass ich den christlichen Glauben wahrhaft lebe, vor aller Welt bekenne und durch keine Drohung mich beirren lasse. Durch das Sakrament der Firmung, das dem Wiedergeborenen Kraft und Stärke im Geiste verleiht, hast Du mich zum Vorkämpfer des heiligen Glaubens geweiht. Mit dem Zeichen des Kreuzes, durch das unser Herr Jesus Christus kämpfte und siegte, wurde meine Stirne gesalbt, ein Zeichen dafür , dass ich ohne Scheu für den Glauben an Christus öffentlich Bekenntnis ablegen soll. Erhalte in mir den Heiligen Geist, den Geist der Weisheit und des Verstandes, den Geist des Rates und der Stärke, den Geist der Wissenschaft und der Frömmigkeit und der Furcht des Herrn. Mit seiner trauten Gegenwart werde mein Gedächtnis erfüllt, der Verstand erleuchtet, das Herz erfreut und der Wille gestärkt zum reinen, rührigen und frommen Handeln. Wecke und stärke in mir die frohe Bereitschaft zu meiner heiligen Sendung, damit mein ganzes Leben vor Dir ein heiliger Opferdienst werde. Amen.

 

Weitere Gebete folgen.